Auf den Hund gestrickt

Hundepullis nach Maß

handgestickt von Erika Reinöhl

 

Welcher Hund braucht einen Pulli?

Es gibt mehrere Gründe, warum ein Hund zusätzlichen Wärmeschutz braucht:

  • Rasse:
    Hunde mit kurzem Fell und fehlender Unterwolle oder Hunde in dessen Herkunftsland, angenehmere Temperaturen herrschen als bei uns.
    Hunde mit kurzen Beinen; sie sind mit ihrer Bauchunterseite sehr bodennah und daher bei schlechtem Wetter immer nass am Bauch.

  • Alter:
    Welpen; ihr Immunsystem ist noch nicht ausgeprägt, daher sind sie gerne für
    Erkältungen anfällig. Was macht der Welpe noch sehr gern? Sitzen, schauen, beobachten, lernen….und frieren.
    Alte Hunde; ab einem gewissen Alter sind sie in ihrer Bewegung nicht mehr so aktiv.
    Der Temperaturunterschied zwischen Wohnung/Haus und draussen, der im Winter oft bei bis zu 30 Grad liegt, macht ihnen sehr zu schaffen.

  • Gesundheit:
    Erkältungen, Gelenk- und Knochenproblematik, Arthrose, Bandscheibenvorfall,
    Abnützungen, etc…..eine Wärmeunterstützung kann wahre Wunder wirken.
    Kurz gesagt: Wo uns Menschen Wärme gut tut, da tut sie auch dem Hund gut :-)

Außerdem ist zu bedenken, dass jeder Hund ein einzigartiges Individuum ist und somit auch jeder Hund ein individuelles Kälteempfinden hat.

Meine Hundepullis sind keine modischen Accessoires! Ich stricke jeden Pulli nach Maß,
damit er gut passt und verwende dafür ausschließlich Schafwolle.

Wolle ist ein Naturprodukt und hat wunderbare Eigenschaften. Da Schafwolle wärme- und feuchtigkeitsregulierend ist, wärmt sie auch bei feuchtkaltem Wetter. Sie ist bis zu einem gewissen Grad selbstreinigend, aber auch waschbar bei 30 Grad.

Der Preis richtet sich nach Körpergröße und Körperumfang.

 

Rückenlänge 38 cm Preis € 159,--

Rückenlänge 32 cm Preis € 149,--                           

Rückenlänge 50 cm Preis € 169,--